Bassgeflüster mit Juliet Sikora (Kittball Records)

“Im Techno fühle ich mich nicht wohl. Ich fühle mich in der House-Musik wohl und im Techhouse!”

Juliet Sikora im Kreuzverhör auf dem Kindheitstraum Open Air. Mit uns spricht sie über ihre gemeinsamen Produktionen mit Tube & Berger, das Projekt “It began in Africa” und ihre Freundschaft zu den Villa Varia-Jungs. Wieso sie durch eine Jean-Michel Jarre Kassette zur elektronischen Musik kam, wie ihre Anfänge auf dem Plattenspieler liefen und wie sie schließlich bei Kittball Records gelandet ist, erfahrt ihr im Interview beim Bassgeflüster:

Mehr zum Thema:

Juliet Sikora auf Facebook
Juliet Sikora auf Soundcloud
Bassgeflüster Mediathek