Bassgeflüster mit Schlepp Geist (Katermukke | URSL)

“Berlin ist cool. Aber ich freue mich auch immer, wenn ich wegfahre. Der Umzug nach Leipzig war die beste Entscheidung der letzten Jahre. Die Stadt und die Szene sind super.”

Wir haben den gebürtigen Rostocker Schlepp Geist vor seinem Gig in der Mahagoni Bar getroffen. Sebastian spricht im Interview über seine neue Heimat Leipzig, seine Anfänge mit Drum & Bass und Downbeats, seine Freundschaft zu Jan Oberlaender und sein Projekt Shlerner mit Daniel Czerner.  Wie er seinen ersten Auftritt als Liveact im Kater Holzig erlebt hat und alles rund um seine Auftritte im Berghain und dem Fusion Festival, hört Ihr im Interview beim Bassgeflüster:

Mehr zum Thema:

Schlepp Geist auf Facebook
Schlepp Geist auf Soundcloud
Bassgeflüster Mediathek